Abfall - Regelung / Umweltschutz

Diese ist Bestandteil des Gastaufnahmevertrags

Die Eicheneck-Hütte ist eine Selbstversorger - Hütte !

Damit gilt grundsätzlich: Was mitgebracht wird, wird auch wieder mitgenommen !
    
Im Bereich des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft, kurz ZAK, 
     in dessen Bereich die Hütte liegt, gelten strenge Abfallregelungen 
     an die nicht nur wir, sondern auch die Gäste gebunden sind. 
     Denken Sie bitte schon bei der Besorgung der Hüttenvorräte daran 
     und gehen Sie folgendermaßen vor:

1.  Abfallvermeidung  
     Bringen Sie so wenig wie möglich Verpackungsmaterial mit; lassen Sie  
     Verpackungen schon beim Einkauf im Laden zurück.
2. 
Wiederverwendung  
     Benutzen Sie Pfandflaschen u. wieder verwendbare Verpackungen.  
     Ganze, saubere Eierschachteln können ebenfalls bei uns gesammelt werden.
3. 
Wiederverwertung
     Im Schopf der Hütte steht ein Regal mit beschrifteten Kartons. Diese
     dienen als Wertstoff - Zwischenlager. Wir sammeln so, wie der ZAK dies annimmt: 
     Vier Fraktionen
     Kunststoff (Kunststoffflaschen, Joghurtbecher, Polyäthylenfolien größer A4, 
     u. alles andere ist  Mischkunststoff). Grünglas, Weißglas, Braunglas, Keramik,   
     Kartonverbunde (=Getränkeverpackungen), Zeitungen u. Kataloge, Mischpapier,  
     Wellkarton, Styropor, Blech. Gesammelt werden kann fast alles. Z. B. 
     Kronenkorken zu  Blech, alles was irgendwie metallisch ist zu Blech, 
     Plastikverschlüsse zu Mischkunststoff, kaputte Teller zu Keramik usw.

    
Nur sauber u. sortenrein muss alles sein! Der gesammelte Wertstoff wird vom Hüttenwart  zum
     Wertstoffhof gefahren u. dort entsorgt. Für die Entsorgung wird eine Grundgebühr 
     von -.30 € / Pers./Übern.  berechnet.
4. 
Küchenabfälle  
    gehören auch zum Wiederverwertbaren. Wir machen Komposterde.
     Deponieren Sie diese auf den Komposthaufen hinter der Hütte - aber bitte nur  
     pflanzliche Abfälle (Kaffeefilter, Teebeutel, Salat, Nudeln, Kartoffel etc.) 
     - keine Fleischprodukte, Käse, Fisch - das  zieht Ratten an. 
     Eierschalen bitte auch zum Restmüll da sich hier zu viele ansammeln. 
     Bitte beim  Verlassen der Hütte darauf ein paar Schaufeln Erde od. Laub decken.
5. 
Restmüll   
     Nehmen Sie bitte in den mitgebrachten Müllsäcken wieder mit nach Hause.

     Bitte helfen Sie durch konsequentes Verhalten Müll zu vermeiden wo es nur geht 
     und damit unsere Umwelt zu schonen.

     Es dankt Euch Euer Hüttenwart

Zurück zur Hüttenordnung